Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

Cantatatanz - Ein Bachabend navigiert durchs Kirchenschiff

Freitag, 14. Juli 2017 bis Samstag, 15. Juli 2017

jeweils 20.00 Uhr

Zionskirche
Dieter Hartwig
2011 wurde das Stück nach der Uraufführung bei den Thüringer Bachwochen in der Zionskirche gezeigt, wohin es nun aufgrund des großen Interesses bereits zum vierten Mal zurückkehrt.

Im Dialog mit drei Musikern suchen der Countertenor Terry Wey und die Tänzerin Yui Kawaguchi den Geist Johann Sebastian Bachs. Das szenische Konzert lässt Alte Musik, Gesang und Tanz auf navigatorische Weise aufeinandertreffen und erforscht dabei die Faszination des sakralen Raumes. Als Kontrastmittel zu Bach dienen dabei Werke von Marin Marais, die gegen die Demut des deutschen Protestanten mit Lebenslust und Daseinswillen Sturm laufen … ein Wechselbad großer Gefühle, das von Gottesfurcht und Menschenliebe erzählt.

Konzept, Regie: Nicola Hümpel | Bühne: Oliver Proske | Tanz: Yui Kawaguchi | Countertenor: Terry Wey | Viola da Gamba: Jakob David Rattinger | Barockvioline: Mayumi Hirasaki | Orgel, Cembalo: Eugène Michelangeli | Licht: Fabian Bleisch | Kostüme: Frauke Ritter, Laura Barabino

Karten 14 € | 18 €, ermäßigt 10 € | 14 € über www.radialsystem.de zzgl. VVK-Gebühren.
Cantatatanz ist eine Produktion von den Thüringer Bachwochen und Nico and the Navigators, in Kooperation mit dem Radialsystem und dem Kultur Büro Elisabeth.
Weitere Infos: www.navigators.de

Foto: Dieter Hartwig