Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

Donnerstag

25.05.17

St. Elisabeth

Sichtungen – Installatives Konzert und Projektionen

Das Erscheinungsbild der St. Elisabeth-Kirche ist vor allem durch Abwesenheit geprägt: Orgel, Altar, Kirchbänke, Emporen, sogar Decke und Dach wurden bei einem Bombenangriff in… > weiterlesen

Donnerstag

25.05.17

bis

Samstag

27.05.17

St. Elisabeth

Incense of Music – Face to Face

Incense of Music ist eine olfaktorische Konzertreihe konzipiert von Fabio Dondero und Dominik Breider, in der simultan zur erklingenden Musik exquisites Räucherwerk verbrannt wird… > weiterlesen

Donnerstag

25.05.17

bis

Samstag

27.05.17

St. Elisabeth

„Zeig Dich!“ Regionales Kulturprogramm zum Kirchentag

St. Elisabeth ist – neben St. Matthäus- und Zwingli – offizieller Standort des Regionalen Kulturprogramms des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages 2017, das durch die… > weiterlesen

Donnerstag

25.05.17

bis

Sonntag

28.05.17

St. Elisabeth

MAPSCAPES – Installation aus Zeichnungen und Klängen

Es freut uns sehr, dass Jörg Laue, der bereits 2006 mit FARADAY‘S CAGE sowie 2008 mit BRAUN light und HYDRA‘S TRACES zwei sehr erfolgreiche Projekte bei uns realisiert hat,… > weiterlesen

Zeichnung: Jörg Laue

Donnerstag

25.05.17

bis

Sonntag

28.05.17

St. Elisabeth

Antonio Panetta: Ideogramme - Alles um uns ist Schrift

Die Installation IDEOGRAMME von Antonio Panetta besteht aus drei verschiedenen Teilen: einer Serie von Diapositiven, einer Filmprojektion und einem historischen Teppich aus… > weiterlesen

© Antonio Panetta

Donnerstag

25.05.17

bis

Sonntag

28.05.17

St. Elisabeth

Selbstbeweihräucherung

Ein überdimensionierter vierseitiger Garderobenständer ist mit einer größeren Anzahl an Weihrauchgefäßen behängt. Auf einer umlaufenden Ablage in Kniehöhe sind einzelne „Starter-… > weiterlesen

Donnerstag

25.05.17

bis

Sonntag

28.05.17

Villa Elisabeth

Being Light – Gleichzeitiges Sein und Nichtsein von Licht

Was ist Licht? Die Installation BEING LIGHT verschiebt bekannte Grenzen: Licht zeigt sich selbst als visuell erlebbare Materie. Das von Charlotte Dachroth und Ole Jeschonnek… > weiterlesen

Donnerstag

25.05.17

bis

Sonntag

28.05.17

St. Elisabeth

The GA_P – Installation von Bernd Aury

Zwei Stoffbahnen, 5,2 m x 10,5 m, breiten sich im Park vor der St. Elisabeth-Kirche in Berlin aus. Kein Verhüllen der Kirche, kein Fastentuch, welches die Gemeinde vom Altar… > weiterlesen

Zeichnung Bernd Aury

Freitag

26.05.17

St. Elisabeth

Werk für Orchester 3 – Eine interaktive Werkentstehung

Das im Oval angeordnete Orchester entfaltet räumlich wahrnehmbare Klänge und Strukturen mit eingebetteten Improvisationen, die zum Durchwandern des Raumes einladen. Die… > weiterlesen

Freitag

26.05.17

St. Elisabeth

ICHTHYS: In der Haut des Fremden – ein Perspektivenwechsel

Das Akrostichon IChThYS (Jesus Christus Gottes Sohn Erlöser / altgr. für Fisch) war ein Erkennungszeichen früher Christen – gezeigt als Zeichnung eines Fisches. So wurde aus dem… > weiterlesen

Freitag

26.05.17

Villa Elisabeth

Workshop: Spiritualität in der Bewegung

Als Bestandteil des Projektes „Zeig dich! Du siehst mich. Ein Ich und Du.“, das Kunstplanbau am Freitag in der St. Matthäuskirche zeigt, wird Dr. Saju George die Besucher des… > weiterlesen

Samstag

27.05.17

St. Elisabeth

Gravitation – Choreografische Konzertperformance

Die Schwerkraft nutzen um die Schwerkraft zu überwinden: der ewige Traum vom Fliegen. Der Tanz und die Musik sind diesem Traum am Nächsten gekommen. > weiterlesen

Samstag

27.05.17

St. Elisabeth

Mitten im Leben 1517 – Wie klingt das Leben 1517 in Liedern ?

500 Jahre Reformation – ein denkwürdiges Jubiläum! Doch wie begeht man ein Ereignis, das so fern und abstrakt erscheint? Indem man den Alltag der Menschen von damals genauer unter… > weiterlesen

Mittwoch

31.05.17

St. Elisabeth

Merzbow, Keiji Haino und Balász Pándi

Electronic Noise-Maestro Merzbow tritt zum ersten Mal gemeinsam mit dem Free Improvisation-Pionier Kaija Haino und Balázs Pándi, seinem langjährigen Mitstreiter, in Deutschland… > weiterlesen

Sonntag

04.06.17

Montag

St. Elisabeth

Pentatonische Permutationen VI - eine 12 stündige Klanginstallation

Zu Pfingsten am 4.6.2017 findet von 10-22 Uhr die sechste Klanginstallation algorithmischer Klaviermusik von Benjamin Heidersberger in der von Karl Friedrich Schinkel 1830… > weiterlesen

Foto von den Pentatonischen Permutationen 2013

Freitag

09.06.17

St. Elisabeth

Ein Konzert zu Isang Yuns 100. - Isang Yun in Kunst und Politik

Der 100. Geburtstag Isang Yuns, dieses für das Berliner Musikleben sehr wichtigen Künstlers, gibt dem ensemble unitedberlin Anlass, über sein Wirken und seine Wirkung nachzudenken… > weiterlesen

Isang Yun (Foto: www.nmz.de)

Samstag

24.06.17

St. Elisabeth

Der Tag des Gerichts - Ein Oratorium von Georg Philipp Telemann

Zum Jubiläumsjahr von Georg Philipp Telemann führt die Sing-Akademie sein furioses Alterswerk zum Weltuntergang auf: "Der Tag des Gerichts" - ein Singgedicht in vier Betrachtungen… > weiterlesen

Samstag

01.07.17

St. Elisabeth

My Spirit Rejoiceth - Chormusik aus vier Jahrhunderten

Das Vokalensemble Cantico Nuovo präsentiert ein vielfältiges Repertoire geistlicher Chormusik vom 16. Jahrhundert bis in unsere Zeit. > weiterlesen

Cantico Nuovo (Foto: Christian Bährens, 2017)

Samstag

01.07.17

Villa Elisabeth

Georgien allein zu Haus

Georgien wird 2018 Gastland der Buchmesse in Frankfurt sein, die georgische Gegenwartsliteratur wird im Fokus stehen. Auf welchem Weg befindet sich diese alte Kulturnation heute… > weiterlesen

© werkraum.media

Dienstag

11.07.17

Villa Elisabeth

Mitsingen bei Oratorio - Die Jahreszeiten: der Frühling und der Sommer

Die Sing-Akademie zu Berlin probt regelmäßig mit ihrem Hauptchor und den Mädchenchören in der Villa Elisabeth. Mit so interessanten Reihen wie Oratorio und Familiär bietet die… > weiterlesen

Samstag

19.08.17

Sophienkirche

Christus Oratorium – Musik von J. S. Bach

Ganz vom reformatorischen Geist durchweht, stellt das "Christus-Oratorium" Jesu Leben und Wirken in den Mittelpunkt. > weiterlesen

Dienstag

14.11.17

Villa Elisabeth

Mitsingen bei Oratorio - Ein feste Burg - Die Marseillaise der Reformation

Die Sing-Akademie zu Berlin probt regelmäßig mit ihrem Hauptchor und den Mädchenchören in der Villa Elisabeth. Mit so interessanten Reihen wie Oratorio und Familiär bietet die… > weiterlesen