Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin – Kammerkonzert

Freitag, 22. September 2017

20.30 Uhr 

Villa Elisabeth
Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin eröffnet zum Beginn der neuen Spielzeit seine Kammermusikreihe mit einem Konzert des POLYPHONIA ENSEMBLES in der Villa Elisabeth. Auf dem Programm stehen das selten zu hörende Quintett für Englischhorn und Streichtrio von Jean Françaix und das umso bekanntere Septett für Bläser und Streicher von Ludwig van Beethoven.

POLYPHONIA ENSEMBLE BERLIN
Martin Kögel, Englischhorn
Bernhard Nusser, Klarinette
Markus Bruggaier, Horn
Jörg Petersen, Fagott
Johannes Watzel, Violine
Henry Pieper Viola
Thomas Rößeler, Violoncello
Ulrich Schneider, Kontrabass

Programm:
Jean Françaix: Quartett für Englischhorn und Streichtrio 
Ludwig van Beethoven: Septett Es-Dur für Klarinette, Horn, Fagott, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass

Eintritt 18 €, erm. 10 €, Karten: 030. 20 29 87 11 / ticketsatdso-berlin.de / www.dso-berlin.de

Veranstalter: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin