Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

Mein Herze schwimmt im Blut - Musik von J. S. Bach und Isang Yun

Sonntag, 7. Mai 2017

18 Uhr

Sophienkirche
Bin Lee-Zauner
Isang Yun ist einer der bedeutendsten Komponisten der neueren Geschichte Berlins. Er lebte und arbeitete hier ab 1957 bis zu seinem Tod, unterbrochen nur von seiner spektakulären Entführung durch den südkoreanischen Geheimdienst wegen regimekritischer Äußerungen.

Die sich anschließende Verurteilung in seinem Heimatland zu lebenslanger Haft führte international zu einem Aufschrei zahlreicher prominenter Unterstützer Yuns, darunter Karajan, Ligeti, Stavinsky und Stockhausen. Nachdem Yun schließlich wieder ausreisen durfte, wurde er 1971 deutscher Staatsbürger. Im September 2017 jährt sich sein Geburtstag zum hundertsten Mal. Im Konzert werden mehrere kammermusikalische Werke von Isang Yun erklingen, umrahmt von Bachs berühmter Solo-Kantate "Mein Herze schwimmt im Blut" und dem Oboenkonzert A-Dur.

Bin Lee-Zauner, Sopran
Thomas Hecker, Oboe
Aleke Alpermann, Violoncello
Maximilian Schnaus, Continuo

Eintritt frei.

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde am Weinberg