Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

Osmodrama Festival Berlin 2016

Freitag, 15. Juli 2016 bis Sonntag, 18. September 2016

Öffnungszeiten: do + fr 12-20 Uhr, sa + so 14-22 Uhr

St. Johannes-Evangelist
Smeller 2.o
Der Geruch von Asphalt, noch bevor es regnet. Schwaden von Moos über dem Wasser. Beim Osmodrama-Festival Berlin 2016 begegnet der Geruchssinn den visuellen und auditiven Künsten auf Augenhöhe.

Osmodrama - Festival für Geruchskunst

Ein Theater der Gerüche: Der Geruchssinn ist unser "tiefster" Sinn, er erreicht Erinnerung und Gefühle unmittelbar, noch bevor Vernunft und Bewertung sich vorschalten. Das zweimonatige Festival Osmodrama, in dessen Zentrum die von Medienkünstler Wolfgang Georgsdorf entwickelte digitale Geruchsorgel "Smeller 2.0" steht, ist ein interdisziplinäres Projekt, dessen Ziel es ist, ein neues Ausdrucksmittel - Erzählen mit Gerüchen und Düften, pur und in Kombination mit Musik, Literatur und Film - zu realisieren. Das dafür erforderliche Medium und Instrument "Smeller 2.0" ist ein universeller Geruchsprojektor, eine elektronisch gesteuerte Geruchsorgel, die einen lufttechnisch adaptierten Raum mit genau inszenierten Düften und Geruchssequenzen bespielen kann: Geruchsakkorde, die präzise kommen und gehen wie Bilder oder Töne.
In einer neunwöchigen Veranstaltungsreihe verbindet das Festival Osmodrama Labor, Aufführung und Installation mit Weltpremieren und neuen Formaten: Künstler unterschiedlicher Disziplinen haben mit "Smeller 2.0" erstmals die Möglichkeit, mit der künstlerischen Verwendung von Gerüchen zu experimentieren und den Einsatz von erzählenden Geruchssequenzen zu inszenieren.

Eröffnung: Freitag, 15. Juli 2016, 19.30 Uhr
Um Rückmeldung wird gebeten bis spätestens Freitag, 08. Juli an guestatosmodrama.com

Reguläre Öffnungszeiten:
jeweils donnerstags und freitags 12 - 20 Uhr
jeweils samstags und sonntags 14 - 22 Uhr
Karten Installation 5 € | ermäßigt 3 € | Karten sind direkt am Veranstaltungsort erhältlich

Eine Veranstaltung von Osmodrama - Gesellschaft für olfaktive Kunst e.V. und RADIALSYSTEM V, in Kooperation mit Kultur Büro Elisabeth und internationales literaturfestival berlin. Ermöglicht durch die Schering Stiftung.

Infos zum umfangreichen Festivalprogramm: www.osmodrama.com

Programm: donnerstags und freitags

12.00 – 13.00 Uhr
Häuserfugen (Scents+Sounds, 2012) – Synosmie zu 14 gebauten Räumen 
13.00 – 14.00 Uhr
Autocomplete (Scents Only, 2016) – Neue Synosmie als reine Geruchsreise 
14.00 – 15.00 Uhr
Miniaturen (Scents+Sounds, 2012) – Synosmie in 15 Szenen 
15.00 – 16.00 Uhr
Fünf stumme Stücke (Scents Only, 2012) 13 Min
Stille Allee (Scents Only, 2012) – Früheste reine Geruchsstücke für Smeller 
Scenting Phill Niblock’s Baobab (Sounds+Scents, 2016) – Minimalism in Drone
16.00 – 17.00 Uhr
Autocomplete (Scents Only, 2016) – Neue Synosmie als reine Geruchsreise
17.00 – 18.00 Uhr
Scented Audiobooks (Scent+Spoken Language, 2016) – Geruchssynchronisationen einer Anthologie des internationalen literaturfestivals berlin (56 min)
18.00 – 19.00 Uhr
Autocomplete (Scents Only, 2016) – Neue Synosmie als reine Geruchsreise
19.00 – 20.00 Uhr
Häuserfugen (Scents+Sounds, 2012) – Synosmie zu 14 gebauten Räumen 

Programm samstags und sonntags:

14.00 – 15.00 Uhr
Autocomplete (Scents Only, 2016) – Neue Synosmie als reine Geruchsreise
15.00 – 16.00 Uhr
Scented Audiobooks (Scent+Spoken Language, 2016) – Geruchssynchronisationen einer Anthologie des internationalen literaturfestivals berlin
16.00 – 17.00 Uhr
Miniaturen (Scents+Sounds, 2012) – Synosmie in 15 Szenen
17.00 – 18.00 Uhr
Fünf stumme Stücke (Scents Only, 2012)
Stille Allee (Scents Only, 2012) – Früheste reine Geruchsstücke für Smeller
Scenting Phill Niblock’s Baobab – (Sounds+Scents, 2016) Minimalism in Drone
18.00 – 19.00 Uhr
Häuserfugen (Scents+Sounds, 2012) – Synosmie zu 14 gebauten Räumen
19.00 – 20.00 Uhr
Autocomplete (Scents Only, 2016) – Neue Synosmie als reine Geruchsreise
20.00 – 21.00 Uhr
Scented Audiobooks (Scents+Spoken Language, 2016) – Geruchssynchronisationen einer Anthologie des internationalen literaturfestivals berlin
21.00 – 22.00 Uhr
NO(I)SE (Geruch, Sound, Film, 2013) – Nativer Geruchsfilm für Smeller 2.0

An Tagen mit Premieren (Veranstaltungen) endet der Spielbetrieb des permanenten Programms bereits 2 Stunden vor Beginnzeit der jeweiligen Veranstaltung.
Einzel- und Gruppenführungen auf Anfrage guidedtouratosmodrama.com (subject: Osmodrama%2C%20F%C3%BChrungsanfragen%20%C3%BCber%20Homepage%20Kultur%20B%C3%BCro%20Elisabeth)