Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

PEOPLE LOOKING AT PEOPLE LOOKING AT PEOPLE

Donnerstag, 29. September 2016 bis Dienstag, 4. Oktober 2016

täglich ab 17 Uhr 

Zionskirche
Foto: Jubal Battisti
Täglich versammeln wir uns an öffentlichen Orten und werden dort unwillkürlich Teil eines komplexen sozialen Gefüges.

3 Jahre lang hat Sebastian Matthias in der Performanceserie GROOVE SPACE urbane Organisationsdynamiken untersucht, jetzt bringt er diese Forschung zurück in die Realität. Ausgestattet mit einem Stadtplan suchen sich die Zuschauer ihren eigenen Weg durch die Stadt um an verschiedenen Orten gemeinsam mit den Tänzern soziale Situationen und deren choreografisches Potential zu erkunden.
Choreografie/Konzept: Sebastian Matthias, Co-Choreografie/Tanz: Malika Ali, Jubal Battisti, Lisanne Goodhue, Oskar Landström, Isaac Spencer, Harumi Terayama, Ildikó Tóth, Bildende Kunst/Performance: Nino Baumgartner, Bildende Kunst: Eva Berendes, Soundinstallation: Tamer Fahri Özgönenc, Musik: Simonne Jones, Licht/Technische Leitung: Andreas Harder, Kostüm: Marie Perglerova, Dramaturgie: Anna Mülter, Produktionsassistenz Berlin: Alexander Kirchner / Ece Tufan, Produktionsdramaturgie: Mira Moschallski

Treffpunkt: 17 Uhr Café Kapelle, Zionskirchstraße 22-24, 10119 Berlin, Dauer: ca. 3 Stunden.

Eine Produktion von: Sebastian Matthias in Koproduktion mit Sophiensæle, Kampnagel, tanzhaus nrw und Gessnerallee Zürich, gefördert durch Hauptstadtkulturfonds, Konzeptionsförderung der Kulturbehörde Hamburg und Stadt Zürich Kultur. Infos: www.sebastianmatthias.com.