Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

Das Kultur Büro Elisabeth sucht eine*n Veranstaltungsmanager*in

Foto © Kultur Büro Elisabeth
Das Kultur Büro Elisabeth sucht eine*n Veranstaltungsmanager*in zum nächstmöglichen Zeitpunkt!

Das Kultur Büro Elisabeth organisiert und koordiniert in der Villa Elisabeth, der St. Elisabeth-Kirche und anderen Gebäuden der Evangelischen Kirchengemeinde am Weinberg in Berlin-Mitte unterschiedlichste Kulturveranstaltungen und sorgt durch Vermietungen für den Erhalt dieser denkmalgeschützten Gebäude. Es unterstützt und begleitet Künstler*innen und Institutionen bei der Realisierung ihrer Veranstaltungen und tritt teilweise auch als Mitveranstalter auf. Neben dem öffentlichen Kulturprogramm werden unsere Räume auf vielfältige Weise genutzt: für Dinner, Preisverleihungen, Dreharbeiten, Tagungen und andere stilvolle Events.

IHRE AUFGABEN:

  • Eigenverantwortliche Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Bereichsübergreifende Planung und Koordination mit allen Mitarbeitern und externen Dienstleistern (z.B. Caterer, Techniker)
  • Erstellen von Angeboten und Verträgen für die Veranstaltungen
  • Weiterentwicklung des Bereichs Veranstaltungsmanagement

SIE BRINGEN MIT:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder Studium und mehrjährige Berufserfahrung im Event-/Veranstaltungsmanagement 
  • Erfahrungen im Umgang mit externen Dienstleistern und Agenturen, Kundenorientierung
  • Wirtschaftliches Denken, betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Budgeterfahrung
  • Selbstständiges, verantwortungsvolles und erfolgsorientiertes Arbeiten, hohe Eigeninitiative und Qualitätsbewusstsein
  • Teamgeist, Organisationstalent, Kreativität, Spaß an der Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Kommunikationsfähigkeit und lösungsorientiertes Verhalten
  • Sicheres Auftreten, freundliche Ausstrahlung
  • Deutsch auf muttersprachlichem Niveau, sehr gute Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit dem Computer, fundierte MS-Office-Kenntnisse

WAS WIR IHNEN BIETEN:

  • Die Möglichkeit ein außergewöhnliches denkmalgeschütztes Gebäudeensemble als besonderen Veranstaltungsort in Berlin-Mitte weiterzuentwickeln
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer großen Bandbreite von Veranstaltungen
  • Ein nettes Team und ein angenehmes Arbeitsumfeld 
  • Mittagessen-/Fahrtkostenzuschuss, Dienstlaptop & Diensthandy sowie Übernahme von Kosten für Weiterbildung und Sport
  • Kurze Entscheidungswege und direkte Kommunikation
  • Eine feste Anstellung 30/35h
  • Eine Perspektive für Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf & Zeugnisse als pdf) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 8. Januar 2023 per Mail an thekla.wolffatelisabeth.berlin, Tel. 030/4404 2362 für Rückfragen. Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 11./13.1.2023 statt; die Einladungen dafür werden kurz vorher per Mail verschickt.

Das Auswahlverfahren wird von der Personalberatung Klangkultur-Popp in Düsseldorf begleitet. Stephan Popp steht Ihnen für Rückfragen zur Verfügung (Tel. 0211-17905872).

 

Foto © Kultur Büro Elisabeth