Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

Offene Kirche + The Cast Whale Project by Gil Shachar

Donnerstag, 22. April 2021 bis Freitag, 14. Mai 2021

täglich 11-20 Uhr

St. Elisabeth
Foto: Kultur Büro Elisabeth
Als Andachtsort wird die St. Elisabeth-Kirche weiterhin täglich von 11-20 Uhr geöffnet sein. In dieser Zeit der Offenen Kirche ist dort auch die Wal-Installation von Gil Shachar (The Cast Whale Project by Gil Shachar) zu sehen.

Es dürfen sich unter Einhaltung der Abstandsregeln und den Gegebenheiten des Raumes bis zu 50 Personen gleichzeitig in der St. Elisabeth-Kirche befinden, unter Berücksichtigung des geltenden Hygienekonzepts und der geltenden Maßnahmen (AHA-Regeln). Da es sich um den Besuch einer Offenen Kirche zur inneren Einkehr handelt, ist keine Terminbuchung oder das Vorweisen eines negativen Schnelltests nötig. 

The Cast Whale Project by Gil Shachar:
Nach jahrelangen Verhandlungen mit dem südafrikanischen Umweltschutz-Ministerium und den technischen Vorbereitungen konnte Gil Shachar mit seinem abrufbereiten Team vor Ort im Sommer 2018 an der Küste einen gestrandeten toten Buckelwal abformen. Im Frühjahr 2019 wurde die Skulptur in Cape Town fertig gestellt.
Seinen ersten großen Auftritt hatte die lebensgroße Skulptur (Länge 14 m) im Sommer 2020 im Kunstmuseum Bochum. Zum Berlin Gallery 2021 Weekend wird er – organisiert von seiner Berliner Galerie Semjon Contemporary –  in der Schinkelkirche St. Elisabeth zu sehen sein. Als ein Ort von beträchtlicher historischer Bedeutung, der die Erinnerung von traumatischer aber auch von hoffnungsvoller Ereignissen in sich trägt, ist der Schinkel-Bau der geeignete Ort für die Vorstellung des beeindruckenden „Cast Whale Project“.

Walskulptur, Video, Zeichnungen und eine Edition zur Ausstellung
von Gil Shachar + Semjon Contemporary

Organisator: Semjon Contemporary
Mehr Infos unter: www.semjoncontemporary.com
Das Projekt konnte durch private Förderungen und über eine Crowdfunding-Kampagne ermöglicht werden. Die Ausstellung in Berlin wird durch private Förderer finanziert.

Foto: Kultur Büro Elisabeth

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch auf unserer Homepage über die in unseren Räumen geltenden Maßnahmen und Regeln zur Covid19-Prävention.